CDU Leipzig-Nordwest

W. Thomas HoffmannDer Ortsverband Nordwest der CDU umfasst die Leipziger Ortsteile Lindenthal mit Breitenfeld sowie Lützschena-Stahmeln.Unsere Ortsteile bilden die nordwestliche Grenze der Stadt Leipzig. Beide Ortsteile wurden im Jahre 1999 im Zuge der Gebietsreform in Sachsen auf freiwilliger vertraglicher Basis nach Leipzig eingemeindet.

Lützschena-Stahmeln war zum Zeitpunkt der Eingemeindung eher ländlich geprägt. Der ehemals größte Arbeitgeber, die Brauerei Sternburg, wurde schon kurz nach der Übernahme durch die Brau und Brunnen AG geschlossen. Als Sehenswürdigkeit ist der Bismarckturm zu erwähnen, an dem jedes Jahr eine Veranstaltung „Gegen das Vergessen“ in Erinnerung an den Volksaufstand in der DDR am 17.Juni 1953 stattfindet.

Lindenthal hat sich seit 1920 bis heute, auch durch die Nähe zum Güterbahnhof Leipzig-Wahren, von einem Bauerndorf zu einem gewachsenen Stadtteil mit florierendem Gewerbe entwickelt. Als Sehenswürdigkeit sei hier das sehr schöne ökologische Familienbad zu erwähnen, welches erst unter der Mitwirkung von Rolf Seidel (MdL) und öffentlichen Mitteln möglich wurde.

Der Ortsteil Breitenfeld, ursprünglich aus einem Rittergut hervorgegangen, ist durch die Schlacht bei Breitenfeld im 30jährigen Krieg historisch bekannt. An dieses Ereignis erinnert auch heute noch der Gustav-Adolf-Gedenkstein.

Der Ausbau der Infrastruktur, die Ansiedlung namenhafter Unternehmen und das rastlose Engagement unzähliger Bürgerinnen und Bürger haben sehr viel zur positiven Entwicklung unserer Ortsteile beigetragen.

Selbstverständlich ist der CDU-Ortsverband Nordwest an der ständigen Verbesserung unseres Lebensumfeldes interessiert und bittet deshalb um Ihre aktive Mithilfe oder zumindest um Ihre Aufmerksamkeit.

Bei Fragen oder Anregungen können Sie gern jederzeit Kontakt zu uns aufnehmen.

Ihr
W. Thomas Hoffmann
Ortsverbandsvorsitzender

Kontakt
Tel.: 0163/4846751
E-Mail: hoffmann_cdu@web.de

tl_files/karte_leipzig/leipzig_01.jpg