CDU Althen-Engelsdorf-Kleinpösna-Hirschfeld

Jens Lehmann

Der Leipziger Ortsteil Engelsdorf befindet sich am äußeren östlichen Stadtrand Leipzig und bildete ursprünglich vier eigenständige Gemeinden.

Engelsdorf selbst wurde im 11. Jahrhundert besiedelt und im Jahre 1270 erstmalig urkundlich erwähnt. Von einer eher ländlichen Besiedlung in den ersten Jahrhunderten seiner Geschichte entwickelte sich der Ort zunehmend zu einer industriell geprägten Gemeinde.

1994 vereinigten sich die bis dahin selbständigen Gemeinden Althen, Engelsdorf, Baalsdorf und Kleinpösna-Hirschfeld zur Großgemeinde Engelsdorf, die im Jahre 1999 im Rahmen einer Gemeindegebietsreform per Gesetz in die Stadt Leipzig eingemeindet wurde.

Während sich 2001 auch die CDU-Ortsverbände von Althen, Kleinpösna-Hirschfeld und Engelsdorf zusammenschlossen, zog Baalsdorf die Vereinigung mit Mölkau vor.

Seit 2009 wird der Ortsverband von Stadtrat Jens Lehmann geführt. Die Belange der Gemeinde werden nicht nur von Stadtrat und –verwaltung Leipzigs entschieden, auch der seit 1999 bestehende Ortschaftsrat hat gemäß Sächsischer Gemeindeordnung in vielen Fragen ein Mitspracherecht.

Seit den Wahlen 2013 vertreten die Ortschaftsräte Andreas Althammer, Angas Hilbert, Dietmar Müller und Rolf Seidel die Interessen der CDU.

 

Ansprechpartner:
Jens Lehmann
Ortsverbandsvorsitzender

Neues Rathaus
CDU-Fraktionsgeschäftsstelle - Zi. 180
Martin-Luther-Ring 4-6

04109 Leipzig

Telefon: 0178-2185024

E-Mail: info@jenslehmann-radprofi.de

 

tl_files/karte_leipzig/leipzig_13.jpg