Aktuelles

Bundesstützpunkte Judo und Wasserspringen bleiben in Leipzig!

Die Nachricht aus dem Bundesinnenministerium erreichte das Büro des Leipziger Bundestagsabgeordneten Jens Lehmann (CDU) am gestrigen Tage: Die im Zuge der Leistungssportreform des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) in Frage gestellten Leipziger Bundesstützpunkte für die Sportarten Judo und Wasserspringen bleiben bestehen...

Weiterlesen …

CDU kritisiert Gestaltung des Lichtfestes

Die Leipziger Union sieht die Inszenierung des Lichtfestes zum 9. Oktober kritisch und fordert eine deutliche Rückbesinnung auf die Themen der Friedlichen Revolution...

Weiterlesen …

CDU Ortsverband Leipzig-Nord fordert eine bürgerfreundliche Lösung zur Abfallentsorgung

Seit einigen Wochen stehen unter anderem die Anwohner des Siedlungsgebietes am Brettschneiderpark und die Anwohner vieler anderer Straßen in Leipzig, vor Problemen mit der Abfallentsorgung...

Weiterlesen …

CDU Leipzig stellt personelle Weichen für die Kommunalwahl 2019

Die Leipziger Union hat die personellen Weichen für die Kommunalwahl 2019 gestellt. Über 100 Frauen und Männer haben sich als Kandidaten in den 10 Wahlkreisen bereit erklärt, um die CDU wieder zur stärksten Fraktion im Rat zu machen...

Weiterlesen …

CDU kritisiert Wegfall der Straßenbahn für bedürftige Kinder

Die Leipziger Verkehrsbetriebe beteiligen sich an zwei Wochenenden mit einer Straßenbahn am „Jahr der Demokratie“. In diesen Straßenbahnen haben Parteien und Politiker die Möglichkeit, mit Bürgern ins Gespräch zu kommen...

Weiterlesen …

CDU verurteilt Anschlag auf Wahlkreisbüro von Andreas Nowak

Die Leipziger Union sieht die stetige Verrohung im politischen Miteinander mit großer Sorge und verurteilt den Anschlag auf das Wahlkreisbüro von Andreas Nowak in Grünau.

Weiterlesen …

CDU kritisiert SPD und Grüne beim Freiladebahnhof

Unter Federführung einzelner Stadträte der SPD und Grünen stehen am 19. September zwei Anträge zur Beschlussfassung, die massiv die Möglichkeiten des Wohnungsbaus beschneiden werden. So soll die Verwaltung für das einstmals gerühmte Bürgerbeteiligungsprojekt auf dem Gelände des ehemaligen Eutritzscher Bahnhofs vertragsbrüchig werden...

Weiterlesen …

CDU fordert Waffenverbotszonen und Videoüberwachung für Innenstadt und Eisenbahnstraße

Die Leipziger Union nimmt die wachsende Zahl von Messerstechereien in Leipzig mit Sorge zur Kenntnis. "Wir können nicht tatenlos zusehen, wie die Gewalt immer stärker grassiert. Wir fordern daher eine Waffenverbotszone für die Innenstadt und in der Eisenbahnstraße.", so Achim Haas, stellvertretender Fraktionsvorsitzender im Stadtrat...

Weiterlesen …

Flughafen Leipzig/Halle: Wirtschaftlicher Erfolg und Berücksichtigung von Anwohnerinteressen – beides muss gelingen!

Der Leipziger Bundestagsabgeordnete und Stadtrat Jens Lehmann begrüßt die Ankündigung des Logistikunternehmens DHL, in die Modernisierung seiner Flugzeugflotte und die Installation einer Bodenradaranlage am Leipziger Standort zu investieren...

Weiterlesen …

Ronald Pohle: Sofortige Umsetzung der Waffenverbotszone in Eisenbahnstraße

Nach dem Ende der heutigen Sondersitzung des Innenausschusses des Sächsischen Landtages und im Ergebnis dieser Sitzung verlangt der Abgeordnete Ronald Pohle (CDU) die sofortige Umsetzung der Waffenverbotszone in der Eisenbahnstraße in Leipzig...

Weiterlesen …